Beckenbodenkurs -Stärkung & Prävention-

Der Beckenboden spielt eine wichtige und zentrale Rolle in unserem Körper. Ist er geschwächt, können unterschiedliche Beschwerden und Beeinträchtigungen im Alltag auftreten. Gemeinsam trainieren wir den Beckenboden und beugen einer weiteren Schwächung vor.

 

Zielgruppe:

* Mütter, die bereits einen Rückbildungskurs besucht haben und (weiterhin) Beschwerden im Bereich Beckenboden haben. Dazu zählen u.a. Harnverlust z.B. bei Belastungen wie Husten oder Niesen, dauerhafter Druck in der Scheide und Problemen beim Wasserlassen etc.

* Mütter, die einen Aufbaukurs nach dem Rückbildungskurs besuchen möchten.

* Frauen jeden Alters mit Beckenbodenbeschwerden, auch nach einer Operation im Bereich des Beckenbodens.

Inhalte des Kurses:

* Kräftigung, Stabilisierung und Wahrnehmen des Beckenbodens

* In Folge dessen Kräftigung von Fuß-, Rücken- und Bauchmuskulatur

* Prävention von Beckenbodenbelastung im Alltag

* Integration des Beckenbodentrainings im Alltag

* Aktivierung des Beckenbodens in “Notfallsituationen”

* Optimierung der Haltung

* Informationen zur Anatomie und zu Hilfsmitteln

* Entspannung

 

Kursort: HEBAMMEN Höchberg - Hauptstraße 105 - 97204 Höchberg

Kosten: 79,00 Euro pro Person

Teilnehmerzahl: 8

Der Kurs wird leider nicht als Präventionskurs anerkannt. Eine Teilnahmebestätigung wird ausgestellt.

Bitte mitbringen: Handtuch, Sportkleidung, Socken

 

Kursleitung: Christina Rudolf und Annika Winter

Zertifizierte Kursleiterinnen für Beckenboden- und Kontinenz-Training, Hebammen