Kangatraining

Beim Kangatraining kannst Du zusammen mit Deinem Baby ein beckenbodenschonendes Intervalltraining absolvieren, das Spass macht und speziell auf die Bedürfnisse von Mutter und Kind abgestimmt ist.
Während Du an Deiner Fitness arbeitest, kann sich Dein Baby in Tragetuch oder Tragehilfe entspannen und Deine Nähe genießen.
Abwechselndes Aerobic-, Tanz- und Muskeltraining fordert das Herz-Kreislaufsystem und kurbelt die Fettverbrennung an.
Ein besonderes Augenmerk wird auf die durch Schwangerschaft und Geburt besonders beanspruchten Körperpartien wie Beckenboden und tiefliegende Bauchmuskulatur gelegt. Du kannst mit Kangatraining beginnen, sobald Du den postnatalen Check Up ohne Befund absolviert hast (ca. 8 -12 Wochen nach der Geburt).
Ein idealer Start ist während bzw. nach der Rückbildungsgymnastik.